Frau Herzblut Foodblog

Frau Herzblut Blog

Christmas in Chiffon Pink | Dinkelwaffeln mit Cranberry-Kirschen und Fruchtpunsch

Avatar of Caro Caro - 17. December 2016 - Merry Christmas!

Die Schweden sind schon ein sehr sympathisches Volk. Während andere Länder ihre gesetzlichen Feiertage haben, werden in Schweden der Zimtschneckentag (4. Oktober) und der Waffeltag (25. März) zelebriert. Ehrlich gesagt kann ich Waffeln quasi fast zu jeder Jahres-, Tages- oder Nachtzeit essen. Sobald das Waffeleisen den Duft von Vanille und Zucker verströmt, ist es um mich geschehen. Offensichtlich läuft beim frischen Waffelduft vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen. Momentan bilden sich auf den  Weihnachtsmärkten – nicht ohne Grund – die längsten Schlangen immer bei den Waffelständen.  

The Swedes are very sympathetic people. While other countries have their official holidays, in Sweden the Cinnamon Bun Day (4 October) and the Waffle Day (25 March) are celebrated. To be honest, I can almost eat waffles almost every year, any time. As soon as the waffle iron exudes the scent of vanilla and sugar, it has happened to me. Obviously, the freshly baked waffle are very mouthwatering for many people. At the moment, the longest snakes form always among the Waffle booth on the Christmas markets - not without reason.

Besonders jetzt im Winter und vor Weihnachten liebe ich nach einem ausgiebigen Spaziergang meine Dinkelwaffeln mit heißen Cranberry-Vanille-Kirschen. Und wenn man dann so schön richtig durchgefroren ist, wärmt ein heißer Fruchtpunsch wieder auf.  Den Punsch bereite ich gerne in meinem Bräter in Chiffon Pink zu, denn darin hält er sich besonders lange warm. Für den Punsch benutze ich Bio-Säfte, die nicht so süß sind, sowie diverse weihnachtliche Gewürze, Äpfel, Zitrusfrüchte und Aroniabeeren.

Especially now in the winter and before Christmas after a long walk I love my spelt waffles with hot Cranberry-Vanilla-cherries. And when you are thoroughly properly frozen, a hot fruit punch re-warms. I like to prepare the punch in my Le Creuset pan in chiffon pink, because it keeps you warm for a long time. For the punch I use organic juices, which are not so sweet, as well as various Christmas spices, apples, citrus fruits and dried aronia berries.

Dinkelwaffeln nach Belgischer Art

Die Stückzahl richtet sich nach der Größe des Waffeleisens.

Für die Waffeln
2 Eier
125 g Butter
250 ml Milch
200 ml Wasser
8 g frische Hefe
60 g Rohrohrzucker
200 g Dinkelvollkornmehl
200 g Dinkelmehl, Type 630
1 TL Vanille, gemahlen
1 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
Butter für das Waffeleisen

Für den Waffelteig die Eier trennen. Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen. Milch und Wasser hinzugeben und lauwarm erwärmen. Hefe und Rohrohrzucker in der lauwarmen Flüssigkeit auflösen. Beide Mehlsorten mit Vanille, Weinsteinbackpulver und Salz vermischen. Hefe-Milch-Mischung, Eigelb und Mehlmischung zu einem glatten Teig rühren. In einer separaten Schüssel das Eiweiß steif schlagen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter den Teig heben. Den Waffelteig 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Waffeleisen erhitzen, einfetten und die Waffeln portionsweise goldgelb backen. Auf diese Art fortfahren, bis der Teig verbraucht ist. Die Waffeln mit den heißen Cranberry-Vanille-Kirschen servieren.

Tipp: Die Waffeln kann man sehr gut auf Vorrat backen. Dafür die Waffeln einfrieren und nach Bedarf im Toaster rösten.

Spelt waffles “Belgian style”

The number of pieces depends on the size of the gun.

For the waffles
2 organic free range eggs
125 g unsalted butter
250 ml of milk
200 ml of water
8 g fresh yeast
60 g of raw cane sugar
200 g spelled flour flour
200 g of spelled flour, Type 630
1 teaspoon vanilla, ground
1 teaspoon baking powder
1 pinch of salt
Butter for the waffle iron

For the waffle dough separate the eggs. Melt the butter in a saucepan at low heat. Add milk and water and warm lukewarm. Dissolve yeast and raw sugar in the lukewarm liquid. Mix both flour varieties with vanilla, baking powder and salt. Mix the yeast-milk mixture, egg yolk and flour mixture into a smooth dough. In a separate bowl, whip the egg whites stiff and carefully under the dough with a snow bean. Leave the waffle dough rise for 20 minutes at room temperature.

Heat the frying iron, grease it and bake the waffles until golden yellow. Continue in this way until the dough is consumed. Serve the waffles with the hot vanilla cranberry sour cherries.

Cranberry-Vanille-Kirschen

Für 4 Portionen
3 TL Vanillepuddingpulver
1 Glas ungesüßte Bio-Sauerkirschen (360 g, z.B. bei Alnatura)
150 g frische Cranberries
30 g Dattelsirup
½ TL Vanille, gemahlen

50 ml Kirschsaft aus dem Glas mit Vanillepuddingpulver verquirlen. Sauerkirschen, restlichen Kirschsaft, Dattelsirup, Cranberries und Vanille in einem Topf zum Kochen bringen. Dann unter Rühren das Puddingpulver hinzugeben und kurz aufkochen, bis die Kirschen eindicken.


Cranberry and vanilla sour cherries

Serves 4
3 tablespoons corn starch
1 glass unsweetened organic sour cherries (360 g)
150 g fresh cranberries
30 g dates syrup
½ teaspoon vanilla, ground

Mix 50 ml cherry juice from the glass with corn starch. Add sour cherries, cherry juice, dates syrup, cranberries and vanilla in a saucepan. Bring it to a boil. Then, add the cornstarch and stir briefly.

Roter Fruchtpunsch

Für 1,4 l
Schale einer unbehandelten Zitrone und Orange
1 l Bio-Kirschsaft (Voelkel)
200 ml roter Bio-Traubensaft
200 ml Bio Heidelbeer Muttersaft
2 Äpfel, in feine Ringe geschnitten
2 EL getrocknete Aroniabeeren
1 Zimtstange
½ EL Nelken
1 Vanillestange, längs halbiert
1 EL grüne Kardamomkapseln
2 Sternanis

Zitrone und Orange heiß abspülen und die Schale mit einem Sparschäler in dicken Streifen abschälen. Alle Zutaten in einen Topf geben und sanft kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Ein paar Minuten ziehen lassen und heiß servieren.

Tipp: Wer es gerne kräftiger und mit Schuss mag, fügt dem Punsch etwas Jamaica Rum oder Gin hinzu.

Red fruit punch

For 1.4 l
Zest of one organic lemon and orange
1 l Organic cherry juice (unsweetened)
200 ml organic red grape juice (unsweetened)
200 ml organic Blueberry direct juice (unsweetened)
2 apples, cut into fine rings
2 tablespoons dried aronia berries
1 cinnamon stick
½ EL cloves
1 vanilla stick, lengthwise halved
1 tablespoon green cardamom
2 star anise

Rinse the lemon and orange and peel the zest with a peeler in thick zest. Pour all the ingredients into a saucepan and gently heat just before the boiling point. Let infuse for a few minutes and then serve hot.

Tip: If you like it stronger and with a shot of alcohol, add some Jamaica rum or Gin to the punch.

Alles Liebe / Lots of love,
Caro ♥

Tassen, Kanne, Bräter aus Gusseisen in Chiffon Pink: Le Creuset*

* sponsored

Comments are disabled for this post.

2 comments

Frau Herzblut

20. December 2016

Liebe Christine,

 

hab vielen lieben Dank! Hach, das freut mich wirklich sehr. Diese Waffelns sind bei uns stark gefragt und schon ein Klassiker, den wir wirklich lieben! Es gibt immer ein paar eingefrorene Waffeln, die wir je nach Lust und Laune im Toaster frisch aufbacken. Viel Freude beim Nachbacken und ein wunderschönes Weihnachtsfest!

 

Liebe Grüße,

Caro


Christine Pfaller

18. December 2016

Liebe Caro,

langsam wirst Du mir unheimlich ;) Ich wünsche mir etwas und suche etwas und einen Tag später postest Du was ich suche! Vielen lieben Dank für die herrlichen Waffeln, das sind sie ... die belgischen Waffeln in gesund :)

Eine schöne 4. Adventwoche für Dich, liebe Grüße

Christine