Frau Herzblut Foodblog

Frau Herzblut Blog

Breakfast in bed – Homebaked toast, Pancakes & Avo Mousse au Chocolat

Avatar of Caro Caro - 02. May 2017 - Breakfast, Sonntagsessen, Plantbased

Es kommt nicht oft vor, aber wenn dann wird es bei uns richtig zelebriert. Die Rede ist vom Frühstück im Bett! Für diesen Anlass habe ich ein paar leckere Rezepte, die auf keinem Fall fehlen dürfen.

It doesn’t happen often, but then we celebrate it. The talk is of breakfast in bed! For this occasion I have a few delicious recipes, which may not be missing in any case.

Am allerliebsten essen wir zum Sonntagsfrühstück luftig, leichte Dinkel-Pancakes (oder Bananen-Pancakes) im amerikanischen Stil. Dazu gibt’s die ersten Erdbeeren und Ahornsirup.

Most of all, we love for Sunday breakfasts, very airy and light apelt pancakes in American style. I prefer to serve them with the first seasonal strawberries and maple syrup.

Pancakes – American style

Für 2–4 Portionen

Für den Teig
3 große Bio-Eier
1 Prise Salz
120 g Dinkelvollkornmehl
1,5 TL Weinsteinbackpulver
140 ml ungesüßte Mandelmilch oder Milch
½ TL Bourbon Vanille, gemahlen
etwas Butter für die Pfanne

Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß in einer Schüssel mit Salz sehr steif schlagen. In der anderen Schüssel Eigelb mit (Mandel-), Dinkelvollkornmehl und Weinsteinbackpulver glatt rühren. Dann mit einem Schneebesen vorsichtig das Eiweiß unter den Teig heben. Eine Pfanne mit etwas Butter bei mittlerer Hitze erwärmen, etwas Teig hineingeben und nach ein paar Minuten wenden. Ihr könnt entweder größere Pancakes oder mehrere kleine backen.


Pancakes – American style

For 2-4 servings

For the batter
3 large organic eggs
1 pinch of salt
140 ml unsweetened almond milk or milk
120 g wholemeal spelt flour
1.5 teaspoon baking powder
½ tsp vanilla, ground
some butter for the pan

For the batter separate the eggs. In a bowl, beat egg whites with a pinch of salt very stiff. In the other bowl, whisk egg yolks with (almond), spelt flour and baking powder. Then carefully with a snow bean lift the egg whites under the dough. Heat a pan with a little butter over medium heat, add a little dough and turn after a few minutes. You can either make bigger pancakes or several small pancakes.

Seit etwas über einem halben Jahr backe ich mein Toastbrot am liebsten selbst. Ja, da steckt schon ein wenig Arbeit und Zeit drin. Aber geschmacklich wird man garantiert belohnt. Darüber hinaus bleibt dieses saftige Toastbrot einige Tage frisch. Und getoastet lässt es sich über mehrere Tage problemlos verzehren. Alternativ kann man es Scheibenweise sogar einfrieren. Ich backe das Toastbrot immer schon am Samstag. Als Belag liebe ich Avocado als auch eine süße Variante mit der weltbesten Schokocreme, Mandelmus und Beeren.

For a little over half a year, I love to bake my own spelt toast. Yes, there is a little work to do and it needs time as well. But taste is guaranteed. In addition, this succulent toast bread remains fresh for a few days. And toasted it can be easily consumed for several days. Alternatively, you can even freeze some slices.  I always prepare the toast on Saturday. As spread I love avocado as well as a sweet variant with the worlds best chocolate cream, almond butter and berries.

Dinkeltoastbrot

Für ein Brot (Kastenform 25 x 11 cm)

Für den Vorteig
10 g frische Hefe
16 g Salz
50 ml Wasser
1 Prise Rohrohrzucker

Für den Teig
350 g Dinkelmehl, Type 630
150 g Dinkelvollkornmehl
30 g geschmolzene Butter
125 ml ungesüßte Mandelmilch oder Milch
125 ml Wasser
½ EL Akazienhonig

etwas Butter, Dinkelmehl für die Backform
1 EL ungesüßte Mandelmilch oder Milch

Alle Zutaten für den Vorteig gut vermischen und mindestens eine Stunde ruhen lassen. Dann den Vorteig mit den restlichen Zutaten 5 Minuten in der Küchenmaschine kneten und 1,5 Stunden mit einem Küchentuch abgedeckt gehen lassen. Dann eine Kastenform mit etwas Butter einfetten und mit Dinkelmehl ausstäuben. Den Teig in die Form füllen und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 185 °C vorheizen. Ein feuerfestes Schälchen mit heißem Wasser füllen und auf den Backofenboden stellen. Das Toastbrot mit der (Mandel-)Milch bestreichen und ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Tipp: Falls ihr selbstgemachten Sauerteig habt (hier ist ein Rezept) wird das Toastbrot noch saftiger, wenn ihr 2 EL zu dem Hauptteig gebt!

Spelt toast

For one bread (box shape 25 x 11 cm)

For the starter
10 g fresh yeast
16 g of salt
50 ml of water
1 pinch of raw cane sugar

For the dough
350 g spelt flour, type 630
150 g wholemeal spelt flour
30 g melted unsalted butter
125 ml unsweetened almond milk or milk
125 ml water
½ EL acacia honey

some butter, spelt flour for the baking form
1 tablespoon unsweetened almond milk or milk

Mix all ingredients for the starter and leave to rest for at least an hour. Then knead the starter with the remaining ingredients for 5 minutes in the kitchen machine and leave covered for 1.5 hours with a kitchen cloth. Then grease a box mold tin with some butter and dust with spelt flour. Fill the dough into the box mold and leave covered for 1 hour.

Preheat oven to 185 ° C. Fill a fireproof dish with hot water and place on the oven floor. Spread the toast with the (almond) milk and bake for about 30 minutes.

Tip: If you have self-made sourdough (here is a recipe) the toast is even more juicy when you add 2 tbsp to the main dough!

Wenn der Süßhunger dann noch einmal lockt, gibt es Dessert zum Frühstück. Und zwar eine gesündere Variante der guten alten Mousse au Chocolat, die mir persönlich sogar wesentlich besser als das Original schmeckt!

If the sweet tooths lures again, there is dessert for breakfast. For this I recommend a healthier version of the good old Mousse au Chocolat, which I personally like much more than the original!

Avo Mousse au Chocolat

Für 2 Portionen
1 große reife Avocado, geschält und entsteint
1 große reife Banane, geschält
2 EL Kokosöl
4 TL Kakaopulver, ungesüßt
½ TL Bourbon Vanille, gemahlen
1–2 EL Ahornsirup

Alle Zutaten in einem hohen Rührgefäß sämig fein pürieren, bis das Mousse seidig glänzend wird und etwas emulgiert. Auf 2 Schalen verteilen und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Nach Belieben mit Früchten/Beeren der Saison, Kakaonibs, Hanfsamen und Kräutern dekorieren und genießen!


Avo Mousse au Chocolat

For 2 servings
1 large ripe avocado, peeled and pitted
1 large ripe banana, peeled
2 tablespoons coconut oil
4 teaspoons cocoa powder, unsweetened
½ teaspoon Bourbon vanilla, ground
1-2 tablespoons maple syrup

Blend all ingredients until the mousse becomes silky and slightly emulsified. Spread over 2 bowls and leave to rest in the refrigerator for at least 30 minutes. Decorate with fruits / berries of the season, cocoa beans, hemp seeds and herbs! Enjoy!

Besonders kuschelig wird es, wenn das Schlafzimmer auch noch eine neue Tapete bekommen hat und man einen anschmiegsamen Vintage-Pyjama und passenden Bademantel trägt. Dann wird aus einem Frühstück schon einmal ein ganzer Tag im Bett … ;-)

It is especially cuddly when the bedroom has also got a new wallpaper and you wear a snug vintage pajama and matching dressing gown. Then, breakfast in bed can last a whole day ... ;-)

Alles Liebe / Lots of love,
Caro ♥

 

Tea Time Pyjama, Vive Maria Boudoir De Rose Dressing Gown Morgenmantel: Vive Maria*

*sponsored

New comment

0 comments