Frau Herzblut Foodblog

Frau Herzblut Blog

Her mit dem Salat! Beluga Linsen Salat mit Halloumi & Tomaten

Avatar of Caro Caro - 25. July 2017 - Veggie's Delight, Werbung

Ich liebe Salate. Vor allem richtig gute Salate. Am Herzen liegen mir dabei gute Grundzutaten, die auch nach etwas schmecken. Zum Beispiel jetzt im Sommer aromatische Tomaten, die originelle Namen wie „Chocolate Tom“ oder „Honey Drops“ tragen. Abwechslung in der Salatschüssel ist mir auch wichtig. Daher stelle ich meine Salate nach dem Baukastenprinzip immer wieder neu zusammen.

I love salads. Especially really good salads. Good quality basic ingredients, which also have a great taste, are very important for me. For example, in the summer, aromatic tomatoes that carry original names like "Chocolate Tom" or "Honey Drops". Variety in my salad bowl is also important to me. Therefore, I always reassemble my salads according to the modular principle.

Als erstes wähle ich für meine Salad Bowl als Basis gerne saisonale grüne Blattsalate wie Rucola, Baby-Spinat oder Mangold. Dazu kommen Gemüsesorten – je nach Saison –und/oder Käse wie Feta oder Mozzarella und lauwarme Komponenten. Wie beispielsweise gold-knusprig gebratener Halloumi. Falls ein bisschen mehr Sättigung gewünscht ist, sind Hülsenfrüchte oder gekochtes Quinoa eine tolle Salatergänzung. Jetzt in der Sommerzeit koste ich das milde Wetter in jeder Minute aus und genieße meinen Salat am liebsten draußen auf dem Balkon zusammen mit Herrn Herzblut. Aber auch beim Grillen oder Picknick dürfen erfrischende Salate nicht fehlen.

As a basis, I choose for my salad bowl first seasonal green leaf salad like rocket, baby spinach or chard. I add vegetable varieties - depending on the season - and / or cheese like feta or mozzarella and lukewarm components. Like for example gold-crisp fried Halloumi. If a bit more saturation is desired, pulse or cooked quinoa are a great salad supplements. Now in the summer time I savour the mild weather in every free minute and enjoy my salad outside on the balcony together with Mr. Herzblut. But also fresh salads should not be missed during the barbecue or picnic.

Beluga Linsen Salat mit gebratenem Halloumi

Für 2 Portionen

Für die Linsen
150 g Beluga Linsen
450 ml Wasser
1 EL Olivenöl
Saft und Schalenabrieb einer halben Bio-Zitrone
1 Zweig Rosmarin, Nadeln gehackt
etwas Salz und getrocknete Chiliflocken

Für den Salat
200 g Halloumi
1 EL Olivenöl
1 große Zucchini
50 g Rucula
100 g gemischte Tomaten (z.B. Chocolate Tom, Honey Drops)
1 Knorr Natürlich Lecker! Salatdressing „Italienische Kräuter“ – nach Packungsanweisung zubereitet
1 Bund (violettes) Basilikum

Die Linsen gründlich unter kaltem Wasser abbrausen und dann mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze ca. 25–30 min bissfest garen. Abgießen, kurz auskühlen lassen und mit dem Olivenöl, Zitronensaft- und schale und Rosmarin vermischen. Mit Salz und Chiliflocken abschmecken.

Für den Salat den Halloumi in Scheiben schneiden und in einer Pfanne beiseitig in Olivenöl gold-braun braten. Zucchini waschen und längs in dünne Streifen schneiden. Rucula waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die Linsen auf 2 Teller verteilen und mit den restlichen Salatzutaten anrichten. Das Salatdressing darüber träufeln und mit (violetten) Basilikum bestreuen.

Beluga lentils salad with fried Halloumi

For 2 servings

For the lentils
150 g Beluga lentils
450 ml water
1 tablespoon olive oil
Juice and zest of half an organic lemon
1 branch of rosemary, needles chopped
Some salt and dried chili peppers

For the salad
200 g halloumi
1 tablespoon olive oil
1 large zucchini
50 g rocket
100 g of mixed tomatoes (e.g., Chocolate Tom, Honey Drops)
1 Knorr Natürlich Lecker! Salad dressing "Italian herbs" - prepared according to the pack instructions
1 bunch (purple) basil

Wash the lentils thoroughly under cold water and then boil with the water in a saucepan. Cook at a low heat for approx. 25-30 min “al dente”. Drain, cool briefly and mix with olive oil, lemon juice and zest and rosemary. Season with salt and chili peppers.

For the salad, cut the halloumi into slices. Heat the olive oil in a pan and fry the halloumi slices on both sides until golden-brown. Wash the courgettes and cut them lengthwise into thin strips. Rinse and dry the rocket. Wash the tomatoes and cut them in half or quarter by size.

Distribute the lentils on 2 plates and arrange with the remaining salad ingredients. Drizzle with the salad dressing and sprinkle with (purple) basil.

Die Krönung der Salad Bowl ist das Dressing. Normalerweise bereite ich meine Dressings zu 100% selbst. Wer aber unterwegs ist und keine Kräuter zur Hand hat oder es ganz einfach haben möchte, der kann auf Knorr Natürlich Lecker! Salatdressings zurückgreifen. In diesen neuen Dressings stecken 100% natürlich Zutaten, keine E-Nummern oder Geschmacksverstärker und sie sorgen mit 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen für Abwechslung. Zu meinem mediterranen Salat schmeckte uns „Italienische Kräuter“ mit getrockneten Tomaten am besten.

The coronation of the Salad Bowl is the dressing. Usually I prepare my dressings by myself. But if you’re on y hurry or if your on the road and have no herbs at hand, it is quite helpful to use Knorr Natürlich Lecker! salad dressings. These new dressings contain only 100% of natural ingredients, no E-numbers or taste enhancers and with 6 different flavours they provide variety. To my Mediterranean salad we liked "Italian herbs" with dried tomatoes the most.

Alles Liebe / Lots of love,
Caro ♥


Knorr Natürlich Lecker! Salatdressings: Knorr*

* Werbung

New comment

4 comments

Frau Herzblut

02. August 2017

Liebe Erna,

 

du weisst gar nicht, wie sehr ich mich über deine tolle Rückmeldung gefreut habe! Dieser Salat steht auch bei uns gerade sehr hoch im Kurs und wird mindestens einmal pro Woche zubereitet. Hab vielen lieben Dank und trau dich bitte ruhig öfters etwas auszuprobieren und zu kommentieren!

 

Liebe Grüße,

Caro


Erna

02. August 2017

Mein erster Kommentar

Liebe Caro,

 

ganz still, fast schon heimlich lese ich deine Beiträge und genieße deine wunderhübschen Fotos.

 

Zum ersten Mal habe ich gestern dann auch eines deiner farbenprächtigen Rezepte ausprobiert. In abgewandeltet Version: statt Halloumi gab es Grillkäse und das Salatdressing habe ich kurzerhand nachgebastelt.

 

Das Ergebnis hat mich nun aus meinem mucksmäuschenstillen Lese-Eckchen hervorgelockt um dir lauthals ein "Mann, war das LECKER!!" entgegen zu rufen!

 

Dieses war ganz sicher nicht das letzte Mal, dass eines deiner Gerichte auch auf meinem Tellerchen landet!

 

Herzlichen Dank dafür und alles Liebe,

 

Erna


Frau Herzblut

31. July 2017

Liebe Madlen,

vielen Dank für deine Anmerkung! Ab sofort ist Werbung oben zusätzlich unter der Headline gekennzeichnet.

 

Liebe Grüße,

Caro


Madlen

31. July 2017

Liebe Caro,

ich folge deinem Blog schon so lange und bin immer wieder begeistert von deinen wunderschönen und liebevollen Beiträgen. Heute allerdings bin ich etwas enttäuscht. Leider wurde der Beitrag nicht gleich ganz oben als "Werbung" gekennzeichnet, sodass er für mich einen bitteren Beigeschmack hat. Ist man als Blogger nicht mittlerweile verpflichtet, seinen Lesern offen zu begegnen? Ich habe nichts gegen Werbe-Beiträge, aber ich möchte doch gern schon vor dem Lesen darauf hingewiesen werden, dass es sich um einen handelt. Ein winziges Sternchen am Ende reicht da leider nicht aus. Ich hoffe sehr, dass du in Zukunft vielleicht darauf achten könntest. Vielen lieben Dank!

Madlen