Frau Herzblut Foodblog

Frau Herzblut Blog

Happy Easter | Osterhasen & natürlich gefärbte Eier

Avatar of Caro Caro - 28. March 2018 - Breakfast, Süße Schätze, Gathering

Kaum zu glauben, dass Ostern schon vor der Tür steht. Schon als Kind habe ich Ostern geliebt. Von noch lauwarmen Häschen aus Hefeteig, gefärbten Frühstückseiern bis hin zu knusprigen Spiegeleikeksen aus Mürbeteig und der Eiersuche im Garten. Vor allem liebe ich an Ostern, dass der Frühling schon in den Startlöchern steht und die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht. Daher fällt meine Osterdekoration immer sehr natürlich aus.

Easter is just around the corner. I loved Easter with all its traditions already as a child: still lukewarm bunny buns, coloured breakfast eggs, lovely Easter cookies and the egg hunt in the garden. Above all, I love Easter, because spring is already in the starting blocks and nature slowly awakens from her hibernation. Therefore, my Easter decoration is always very natural.

Dieses Jahr gibt es bei uns aus nostalgischen Gründen Häschen aus Hefeteig und natürlich gefärbte Ostereier. Beides geht sehr einfach und sind perfekt für euer Osterbrunch. Meine Eier habe ich mit Rote Bete Saft und Schwarzen Johannisbeer Muttersaft gefärbt.

For nostalgic reasons, we will enjoy bunny buns and naturally coloured Easter eggs this year. Both are very easy and perfect for your Easter brunch. I dyed my eggs with beetroot juice and pure blackcurrant juice.

Osterhasen aus Hefeteig

Die Stückzahl richtet sich nach der Größe des Ausstechers.

250 g Dinkelmehl Type 1050
Prise Salz
80 ml Milch – ich nehme ungesüßte Mandelmilch
½ Würfel frische Hefe
25 g Vollrohrzucker
¼ TL Vanille
1 Ei
25 g flüssige Butter
1 EL Milch + 1 Eigelb zum BestreichenMehl und Salz in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Milch lauwarm in einem Topf erhitzen. Hefe, Vollrohrzucker und Vanille hinzugeben und gut verquirlen, bis sich alles aufgelöst hat.

Hefe-Milchgemisch, Ei und Butter zum Mehl geben und alles ein paar Minuten mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten, glänzenden Hefeteig verkneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30–60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 185 °C Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und ca. 8 mm dick ausrollen. Nach Belieben Hasen und/oder andere Figuren ausstechen. Die Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vertielen und 5 Minuten ruhen lassen. Eigelb und Milch verrühren und die Hasen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 8–10 Minuten backen.


Bunny buns

The number of buns depends on the size of your the cookie cutter.

250 g spelt flour type 1050
pinch of salt
80 ml of milk - I prefer unsweetened almond milk
½ cube of fresh yeast
25 g Muscovado sugar
¼ tsp ground vanilla
1 egg
25 g liquid butter
Eggwash: 1 tbsp milk + 1 egg yolk

Mix the flour and salt in a bowl and make a hollow in the middle. Heat the milk lukewarm in a saucepan. Add yeast, whole cane sugar and vanilla and whisk well until everything has dissolved.

Add the yeast milk mixture, egg and butter to the flour and knead the dough for a few minutes to a smooth, shiny dough. Dust with flour and cover in a warm place for about 30-60 minutes, until the volume has doubled.

Preheat the oven to 185 ° C. Knead the dough on a well floured work surface and roll out about 8 mm thick. Cut out bunnies and / or other figures as you like. Place the bunnies on a baking sheet lined with baking paper and let rest for 5 minutes. Stir egg yolk and milk and brush the bunnies with it. Bake in preheated oven for about 8-10 minutes.

Ostereier natürlich färben

Für 10 Ostereier

10 Bio-Eier
Heller Essig
800 ml Rote Bete Saft (100%)
800 ml Schwarzer Johannisbeersaft (100% Muttersaft)
Küchentuch, Küchenrolle

Die Eier 5–10 min in Essig einweichen. Dann die Schale gründlich und vorsichtig mit einem Küchentuch abreiben. So wird die Schale aufgeraut und die Farbe kann besser eindringen. Weiße Eier nehmen die Farbe natürlich besser als braune auf.

Rote Bete Saft oder Schwarzer Johannisbeersaft mit je 2 EL aufkochen und die Eier in den leicht kochenden Farbsud einlegen. Die Eier mindestens 10 Minuten kochen lassen. Die Farbe wird intensiver, wenn sie 15 oder 20 Minuten kochen.

Nach dem Herausnehmen die Eier auf einem Stück Küchenrolle abtropfen und abkühlen lassen. Mit intakter Schale halten die natürlich gefärbten Ostereier mindestens eine Woche im Kühlschrank.


Naturally coloured Easter eggs

For 10 easter eggs

10 organic eggs
Light vinegar
800 ml beetroot juice (100%)
800 ml blackcurrant juice (100% nut juice)
Kitchen towel, kitchen roll

Soak the eggs in vinegar for 5-10 minutes. Then rub the eggs thoroughly and carefully with a kitchen towel. So the shell is roughened and the colour can dye better. White eggs, of course, absorb the colour better than brown ones.

Boil the beetroot juice or black currant juice with 2 tablespoons vinegar each and place the eggs in the lightly boiling liquid. Cook the eggs for at least 10 minutes. The colour becomes more intense when cooking for 15 or 20 minutes.

After removing the eggs on a piece of kitchen towel drain and cool. With an intact shell, the naturally coloured Easter eggs can be stored in the fridge for at least a week.
 

Ich wünsche euch und euren Lieben ein wunderschönes, sonniges Osterfest!

I wish you and your loved ones a lovely, sunny Easter Holiday!


Alles Liebe / Lots of love,

Caro ♥

New comment

1 comments

dunja

01. April 2018

..... oh caro! wie wunderschön deine häschen sind! vor allem mit den schleifchen! frohe ostern, dir :)