Frau Herzblut Foodblog

Frau Herzblut Blog

Filtered by category Vintage Styling Reset filter

It’s Tea Time | Victoria Sponge Cake mit Lemon Curd & Himbeeren

24. May 2017, Caro - It's TeaTime!, Beerenliebe, Vintage Styling, Werbung

Es war im Jahr 1990 als ich 12 Jahre alt war und meine Familie beschloss den runden Geburtstag meines Vaters in London zu feiern. Das erste Mal betrat ich britischen Boden und war sofort in die Hauptstand schockverliebt. Beeindruckt stand ich vor dem Buckingham Palace und winkte Queen Elizabeth zu, besichtigte Westminster Abbey und lauschte den beruhigenden Klängen von Big Ben. Auch das Frühstück gefiel mit gleich gut. Es gab klassisches Porridge, was ich bis heute noch liebe, gebratene Eier und buttered Toast mit Orangenmarmelade. Zum Lunch ging es weiter mit „Fish (aus Kabeljau) and Chips“ und leuchtend grünen Erbsen.

It was in 1990 when I was 12 years old and my family decided to celebrate my father's birthday in London. The first time I entered British soil and was instantly in love with the capital. Impressed, I stood in front of Buckingham Palace, waving to Queen Elizabeth, visited Westminster Abbey, listened to the soothing sounds of Big Ben. Also the breakfast was exactly my taste. There was classic porridge, which I still love today, fried eggs and buttered toast with marmelade. Lunch went on with "fish and chips" and bright green peas.

It’s Tea Time | Victoria Sponge Cake mit Lemon Curd & Himbeeren

Feine, kleine Dinge | Sauerteig, Roggen-Dinkelvollkornbrot & Hagebutten-Scones

22. November 2015, Caro - Vintage Styling

Durch die Ereignisse in Paris letzte Woche und diese Woche in meiner Heimatstadt Hannover, ist mir wieder einmal klar geworden, wie wichtig es ist, die feinen, kleinen Dinge des Lebens jeden einzelnen Tag – vor allem auch im Alltag – zu genießen. Mein Herz und meine Seele sehnen sich in Zeiten wie diesen ganz besonders nach Seelenwärmern. Wenn mich etwas aufwühlt, finde ich beim Backen und Kochen wieder Ruhe in meinem Kopf. Oftmals ist es das beruhigende Kneten von Teig. Nichts eignet sich dafür besser, als das Kneten von Brotteig. Leider setzen in Deutschland nur noch ausgewählte Bäcker auf reine Brotzutaten, die frei von Allergenen, Backtriebmitteln und Konservierungsstoffen sind. Daher backe ich schon seit über einem Jahr unser eigenes Sauerteigbrot von Grund auf selbst. Sauerteig ist sehr gesund, natürlich und seit Urzeiten als Backtriebmittel bekannt. Die Hefe wurde viel später entdeckt. Sauerteig hat man ewig, wenn man ihn gut pflegt. Zudem kann man jederzeit Brot backen.

Because of the sad and alarming happening last week in Paris and this week in my hometwon Hannover, I recognized once more how important it is to enjoy the fine, small pleasures in everyday life. In times like these I need some consoling comfort food for heart and soul. When I am agitated baking and cooking are my best friends. Often it is the calmative effect when I knead dough. Nothing is better than kneading a bread dough. Unfortunately in Germany there are only a few good, selected bakeries, who bake their bread without allergens, baking agents and preservatives. This ist he reason why I started over one year ago to bake my own sourdough bread. Sourdough is very healthy, natural and well-known as baking agent from time immemorial. Yeast was dicovered much later. If you nourish your sourdough well, you will have it forever. Morover you can bake bread at all times.

Feine, kleine Dinge | Sauerteig, Roggen-Dinkelvollkornbrot & Hagebutten-Scones

Waiting for Santa | Kleine Geschenke aus der Küche & Geschenkverpackungsideen

21. December 2014, Caro - Vintage Styling

Etwa eine Woche vor Weihnachten gibt es im Hause Herzblut ein alljährliches Ritual. Bei Kerzenschein, einer Tasse Tee und schönsten Swing-Weihnachtsmusikklängen machen wir es uns gemütlich und packen ganz in Ruhe alle Geschenke ein. Dabei herrscht immer eine geheimnisvolle Stimmung. Und so wird die Wartezeit auf Santa Claus ein wenig verkürzt … ;-)

Waiting for Santa | Kleine Geschenke aus der Küche & Geschenkverpackungsideen

Vintage-Weihnachtsmarkt für Zuhause – Honigkuchen, Liebesapfel und gebrannte Mandeln

30. November 2014, Caro - Vintage Styling

Eigentlich finde ich es herrlich zur Adventszeit bei kaltem Wetter über Weihnachtsmärkte zu schlendern. Zwischen dem Lichterglanz sich durchgefroren an einer Feuerzangenbowle aufzuwärmen, ein Stück Zuckerwatte zu naschen oder eine frisch gebackene belgische Waffel zu genießen. In meiner romantisierten Vorstellung muss es dabei selbstverständlich schneien und die Kinder fahren die 3. Runde auf dem kleinen Vintage-Karussel – wie aus “Die fabelhafte Welt der Amelie”. Ein altmodischer Weihnachtsmann, gefolgt von einem zuckersüßen Goldengel mit Flügeln, verteilt Mini-Päckchen an die ganz kleinen Kinder.

Vintage-Weihnachtsmarkt für Zuhause – Honigkuchen, Liebesapfel und gebrannte Mandeln

Picknick für Sweet Paul ♥

27. May 2014, Caro - Vintage Styling

Heute habe ich Herzklopfen vor Freude, da ich mit ganzen 6 Seiten (!) ein Teil der aktuellen Sommerausgabe von “sweet paul” sein darf, die heute in ganz Deutschland erschienen ist.

Bereits seit der Erscheinung der 1. deutschen “sweet paul” Ausgabe liebe ich den Stil des norwegischen Foodstylisten und Blogger Paul Lowe. Besonders liebe ich Paul's Geschichten und Erinnerungen an seine Großmutter und Großtante, mit denen er in Norwegen einen Großteil seiner Kindheit verbringen durfte. Diese zwei Damen prägten letztendlich Paul's Leidenschaft für gutes Essen, Vintage-Gegenstände, DIYs und Handarbeiten. Das Foodmagazin beschäftigt sich – wie auch mein Blog – mit den schönen Dingen des Lebens. à„hnlich wie bei Paul wurde auch meine Leidenschaft für das Kochen und Backen in der Kindheit von meine Mutter und Großmutter geprägt. An mein 1. selbst kreiertes Rezept – Welsh Cakes – erinnere ich mich sehr gerne …

Picknick für Sweet Paul ♥