Frau Herzblut Foodblog

Frau Herzblut Blog

No-Bake-Strawberry-Cheesecake

Avatar of CaroCaro - 05. July 2013 - Süße Schätze

Cheesecake mit Sommerfrüchten

Heute haben wir Besuch von einem absoluten Käsekuchen-Liebhaber bekommen. Das war Grund genug für mich mit einer anderen Variante als üblich zu überraschen. Was liegt da näher als Mr. Cheesecake mit meiner Beerenliebe zu verkuppeln?

Das Wunderbare ist, dass der Kuchen ganz ohne Backen auskommt. Er schmeckt fruchtig und sommerlich leicht.

Cheesecake Beerendeko
Sommerfrüchte Erdbeeren

Der kleine Wiesenstrauß – ein Mitbringsel von einer Freundin – musste natürlich gleich mit auf das Bild und liebäugelt auch mit einem Stück Kuchen. Mal sehen, ob gleich noch ein Stück übrig ist …

No-Bake-Strawberry-Cheesecake

Zutaten
Boden: 120 g zerkleinerte Vollkorn-Butterkekse, 60 g zerlassene Butter

Füllung: 200 g frische Erdbeeren, 50 g Frischkäse, 50 g Sahne, 200 g Vollmilchjoghurt, 60 g Zucker, 3,5 Blatt Gelantine, ein halber Teelöffel gemahlene Bourbonvanille

Zubereitung
Als erstes die Gelantine in kaltes Wasser zum Einweichen legen. Den Boden einer kleine Springform mit Backpapier auskleiden, die Kekskrümel mit der zerlassenen Butter vermengen und kalt stellen. Die Masse in die Springform geben, glätten und mit einem Eßlöffelrücken fest drücken. Die Erdbeeren waschen, entstielen und fein pürieren. Die Erdbeermasse leicht in einem Topf erhitzen – erst den Zucker und die Vanille hinzugeben und dann nach und nach die ausgedrückten Blätter Gelantine. Die Masse auf Zimmertemperatur runter kühlen lassen. Die Sahne schlagen und bei Seite stellen. Wenn die Erdbeermasse abgekühlt ist, werden erst der Joghurt und Frischkäse hinzu gegeben. Danach vorsichtig die Sahne unterheben. Die Erdbeercreme auf den Boden geben und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Herzensgrüße,
Caro

Die Kommentarfunktion ist auf Grund der DSGVO momentan deaktiviert.