Frau Herzblut Foodblog

Frau Herzblut Blog

Zitronen-Holunderblüten-Gugelhupf mit Buttermilch

Avatar of CaroCaro - 13. May 2024 - Werbung, Süße Schätze

Werbung /// Wie ein altes Sprichwort sagt, schreibt das Leben die schönsten Geschichten. Gebrauchte Gegenstände erzählen durch ihre kleinen Schönheitsfehler die sie im Laufe ihres Lebens erhalten haben viele Geschichten und strahlen so einen besonderen Charme aus. Geschichten und Erinnerungen stecken für mich auch in Lieblingsrezepten von meiner Großmutter, in „true vintage“-Kleidung, die ich am liebsten täglich gerne trage und alten Möbelstücken, die ich gerne auf Flohmärkten oder auf Onlineplattformen aufstöbere. Der Charme, die Geschichten und Assoziationen dahinter zu Musik, Kleidung, Ästhetik oder Kinofilmen sind wohl einer von vielen Gründen, warum ich den Vintagestil liebe und täglich lebe.

Wenn die Holunderblütensaison begonnen hat, ist es höchste Zeit einen meiner absoluten Lieblingsklassiker zu backen. Meine Großmutter hat Gugelhupf sehr gerne und in vielen Varianten gebacken. So kommt es auch nicht von ungefähr, dass der Gugelhupf für mich mit echtem „Vintagegefühl“ und Kindheitserinnerungen verbunden ist. Passenderweise habe ich diesen Gugelhupf auf einem Second Hand Möbel – einem alten Vertiko – fotografiert. So ein ähnliches stand neben den wunderschönen wenn auch schon etwas gebrauchten Stühlen im Esszimmer meiner Großmutter.

Advertisement /// As an old saying goes, life writes the most beautiful stories. Used objects tell many stories through the small blemishes they have acquired over the course of their lives and thus radiate a special charm. For me, stories and memories are also found in favorite recipes from my grandmother, in “true vintage” clothing that I love to wear every day, and old pieces of furniture that I like to find at flea markets or on online platforms look up. The charm, the stories and associations behind it with music, clothing, aesthetics or films are probably one of many reasons why I love vintage style and live it every day.

When elderflower season has begun, it's high time to bake one of my absolute favorite classics. My grandmother loved baking Bundt cakes and in many variations. So it's no coincidence that for me the Bundt Cake is associated with a real “vintage feeling” and childhood memories. Appropriately, I photographed this Bundt Cake on second hand furniture - an old Vertiko. Something similar stood next to the beautiful vintage chairs in my grandmother's dining room.

ZITRONEN-HOLUNDERBLÜTEN GUGELHUPF MIT BUTTERMILCH

Für einen Gugelhupf (Ø22 cm)

Für den Holunderblütensirup
Saft von 3 Zitronen
25 ml Wasser
50 Rohrohrzucker
6 Holunderblütendolden

Für den Teig
250 g weiche Butter
150 g Rohrohrzucker
1 TL Vanille, gemahlen
5 Eier
400 g Dinkelmehl, Type 1050
1 Päckchen Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
200 ml Buttermilch
1 EL Zitronensaft
Schalenabrieb eine Bio-Zitrone
2 EL Holunderblüten, vom Grün abgezupft
etwas Butter und Reismehl für die Backform

Für die Dekoration – optional
Mini-Erdbeeren, Holunderblüten

Idealerweise den  Holunderblütensirup am Vortag zubereiten: Zitronensaft, Wasser und Rohrohrzucker in einem Topf zum Kochen bringen. Auf mittlerer Hitze den Sirup ein paar Minuten einkochen lassen, bis er etwas reduziert und dicker wird. Die Holunderblüten in den heißen Sirup geben, abdecken und ziehen lassen. Je länger der Sirup zieht, desto intensiver wird der Geschmack.

Backofen auf 175 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Butter, Rohrohrzucker und Vanille in einer Schüssel einige Minuten auf höchster Handmixerstufe aufschlagen, bis die Masse schön fluffig-weiß wird. Einzeln und nacheinander die Eier unter Rühren hinzugeben. Dinkelmehl sieben, mit dem Weinsteinbackpulver und Salz vermischen. Die Mehlmischung sowie die Buttermilch und den Zitronensaft portionsweise unter Rühren zur Eiermasse geben und kurz zu einem glatten Teig verquirlen. Die Zitronenschale und die abgezupften Holunderblüten mit einem Teigschaber unterheben.

Eine Gugelhupfbackform (Ø22 cm) gut mit Butter einfetten, mit Reismehl ausstäuben und den Teig hineinfüllen. Den Gugelhupf in der mittleren Backofenschiene etwa 45–50 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob er fertig ist. Wenn der Gugelhupf noch nicht fertig ist, die Backzeit ggf. etwas verlängern. Sowie der Gugelhupf fertig ist, aus dem Backofen holen und mit einem Holzstäbchen Löcher einstechen. Den Gugelhupf mit dem Sirup begießen und 10–15 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und vollständig auskühlen lassen. Sobald der Gugelhupf ausgekühlt ist, mit Erdbeeren und Holunderblüten dekorieren.

 

LEMON & ELDERFLOWER BUNDTCAKE WITH BUTTERMILK

For one Bundt cake (Ø22 cm)

For the elderflower syrup
Juice of 3 lemons
25 ml water
50 raw cane sugar
6 elderflower umbels

For the cake batter
250 g soft butter
150 g raw cane sugar
1 teaspoon vanilla, ground
5 eggs
400 g spelt flour, type 1050
1 sachet of baking powder
1 pinch of salt
200 ml buttermilk
1 tbsp lemon juice
Zest of an organic lemon
2 tbsp elderflowers, the greens picked off
some butter and rice flour for the baking pan

For decoration – optional
Mini strawberries, elderflowers

Ideally, prepare the elderflower syrup the day before: in a pot, bring lemon juice, water and raw cane sugar to the boil. Let the syrup simmer over medium heat for a few minutes until it reduces slightly and thickens. Add the elderflowers to the hot syrup, cover and let steep. The longer the syrup steeps, the more intense the taste becomes.

Preheat the oven to 175 °C. Beat the butter, raw cane sugar and vanilla in a bowl for a few minutes at the highest hand mixer setting until the mixture becomes fluffy and white. Add the eggs one at a time while stirring. Sift the spelt flour, mix it with the baking powder and salt. Add the flour mixture, buttermilk and lemon juice in portions to the egg mixture while stirring and briefly whisk to form a smooth dough. Fold in the lemon peel and the picked elderflowers with a spatula.

Grease a Bundt cake tin (Ø22 cm) well with butter, dust it with rice flour and pour the dough into it. Bake the Bundt cake in the middle rack of the oven for about 45-50 minutes. Test whether it is ready with a wooden stick. If the Bundt cake is not ready yet, extend the baking time slightly if necessary. As soon as the Bundt cake is ready, take it out of the oven and poke holes with a wooden stick. Pour the syrup over the Bundt cake and let it cool in the tin for 10-15 minutes, then turn it out and let it cool completely. Once the Bundt cake has cooled, decorate with strawberries and elderflowers.


Alles Liebe/Lot of love,
Caro ♥

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Whoppah*

* Werbung/Advertisement


Die Kommentarfunktion ist auf Grund der DSGVO momentan deaktiviert.